English German

YELLABOOK

Gästebuch PHP Script mit Spamschutz für Ihre Homepage!


Häufig gestellte Fragen zum Gästebuch Script YellaBook!

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellte Fragen. Sollten Sie Fehler oder Probleme an dem Gästebuch feststellen, welche hier nicht aufgeführt sind, so können Sie mich über meine E-Mail Adresse kontaktieren.

Hosteurope.de Kunden beachten diese Information!




Fehlermeldungen

Fehler


Allgemeine Fragen (Style, Code, IFrame, etc.pp.)




Wie wird die Hintergrundfarbe geändert?

Öffnen Sie die Datei style.css mit einem Editor (z.B. Notepad2) und suchen Sie in Zeile 11 (zwischen html { }) nach:



sowie in Zeile 21 (zwischen body { }) nach:



Hier können Sie den HTML Farbcode (#fff) für den gesamten Hintergrund sowie für den Hintergrund des Body-Bereiches ändern.



Wie wird die Breite geändert?

Sie können sowohl die Breite der Listenansicht (Gästebucheinträge), als auch die Breite des Eingabeformulars ändern. Um die Breite der Listenansicht zu ändern öffnen Sie die Datei style.css mit einem Editor (z.B. Notepad2) und suchen Sie in Zeile 15 (zwischen body { }) nach:



Hier können Sie die max. Breite (650px) vergrößern oder verkleinern.

Um die Breite des Eingabeformulars zu ändern, suchen Sie in Zeile 195 (zwischen gb_form { }) nach:



Hier können Sie ebenfalls die max. Breite (495px) beliebig vergrößern/verkleinern.

Hinweis: Um Layoutfehler zu vermeiden, müssen Sie hier ggf. auch die Breite der "Textarea" verändern. Zeile 239: max-width: 310px;

Fertig!

Info: Das Gästebuch nutzt ein Responsive Design, sodass sich die Breite bei einer niedrigen Auflösung (Smartphones, Tablets) automatisch anpasst.

Wenn Sie für Ihre Website noch kein Responsive Design nutzen, empfehle ich Ihnen eine mobile Webseite zu erstellen. Zudem finden Sie auf der entsprechenden Seite ein Tutorial, welches eine professionelle und kostenlose HTML Vorlage beinhaltet. Das Tutorial zum Erstellen einer mobilen Homepage eignet sich sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene.



Die Benachrichtigungsmail enthält Darstellungsfehler?!

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Benachrichtigungsmail (sofern im Administrationsbereich aktiviert) den Text des Gästebucheintrages nicht korrekt darstellt. Falls das Problem bei Ihnen auftreten sollte, so löschen Sie bitte die Datei "class.entries.php" im Ordner "res" und benennen die Datei "_class.entries.php" (ebenfalls im Ordner "res") in "class.entries.php" um. Es sollten nun keine Darstellungsfehler mehr auftreten.

Beispiel für Darstellungsfehler:





Beim Aufruf der Datei guestbook.php erscheint eine weiße Seite?!

Hierfür kann es zwei Ursachen geben.

1. Die Datei "guestbook.php" sollte nach dem Download weder mit Dreamweaver, noch mit dem system-eigenen Editor geöffnet werden, da diese Programme den Code automatisch fehlerhaft umschreiben! (betrifft in erster Linie Mac-Systeme) Dadurch wird anstelle des Gästebuchs nur noch eine weiße Seite angezeigt. Die Datei also unverändert hochladen. Das Öffnen/Bearbeiten der Datei ist nicht nötig. Falls Sie dennoch Änderungen an der Datei vornehmen möchten, empfehle ich den Editor TextWrangler (für Mac) oder Notepad2 (für Windows).

Hinweis: Sie können das Layout des Gästebuchs über Templates komplett anpassen. Die Templates finden Sie in den Ordnern templates und res.

2. Bitte achten Sie beim Hochladen der Dateien auf den korrekten Transfertyp. Für das Hochladen von .php Files muss in Ihrem FTP Tool der Transfertyp "ASCII" eingestellt sein oder, sofern es das Programm zulässt, "Automatisch". Bilder & Co. benötigen den Transfertyp "Binär".



Fehlermeldung: "Parse error: syntax error, unexpected T_STRING, expecting T_OLD_FUNCTION or T_FUNCTION or T_VAR or \'}\' in ..."

Dieser Fehler besagt, dass auf Ihrem Server noch die veraltete PHP Version 4 installiert ist. Um das Gästebuch nutzen zu können, muss in jedem Fall PHP 5 installiert sein. Bitte konsultieren Sie dbzgl. Ihren Webhoster. Dieser wird das Update auf PHP 5 in der Regel kostenlos durchführen.



Fehlermeldung: "Die temporäre Datendatei konnte nicht angelegt werden."

Diese Fehlermeldung besagt, dass Sie die erforderlichen Schreibrechte für die Dateien (siehe Installationsanleitung, Punkt 4) nicht gesetzt haben. Wenn Sie nicht wissen, wie Schreibrechte (CHMOD) für Dateien gesetzt werden, können Sie mich auch kontaktieren.



Fehlermeldung: "Die temporäre Konfigurationsdatei konnte nicht angelegt werden."

Bitte setzen Sie die Schreibrechte (CHMOD 777) für die Dateien im Ordner "data". Des Weiteren benötigt auch der Ordner "data" Schreibrechte. (siehe Installationsanleitung, Punkt 4) Die Schreibrechte (CHMOD) müssen mit Ihrem FTP Programm oder über die Weboberfläche Ihres Webspace-Anbieters gesetzt werden. Sollten Sie Fragen oder Problemen hierzu haben, können Sie mich gerne auch kontaktieren.



Fehlermeldung: "Warning: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' ..."

Öffnen Sie die Datei guestbook.php mit einem Editor (z.B. Notepad2) und fügen Sie den nachfolgenden Code in Zeile 20 (nach "session_start();") ein: date_default_timezone_set('Europe/Berlin');



Können Gästebucheinträge aus meinem alten Gästebuch importiert werden?

Fügen Sie die Gästebucheinträge zunächst manuell über das Eintragen Formular ein. Nachdem Sie alle Gästebucheinträge eingefügt haben, laden Sie die Datei "data.txt" (Ordner data) auf Ihre Festplatte herunter. Öffnen Sie die Datei nun mit dem Editor Notepad2. Hinter jedem Eintrag finden Sie eine Zahlenreihe (=Timestamp), welche letztlich das Datum ausgibt.

Um das Datum eines alten Eintrags in den entsprechenden Timestamp umzuwandeln, gehen Sie bitte auf diese Website. Wählen Sie unten bei "Eingabe Hilfe:" das Datum des Eintrags (aus dem alten Gästebuch) aus und klicken auf "Übernehmen". Wählen Sie nun bei "Zeitzone" "GMT +1" und klicken auf "Umrechnen". Anschließend wird der Timestamp berechnet. Ganz oben steht nun folgendes: "Der Timestamp zu Ihrer Eingabe ist: ..."

Kopieren Sie den ausgegebenen Timestamp von der Website und überschreiben Sie den bereits erstellen Timestamp in der Datei data.txt mit diesem. Speichern Sie die Datei data.txt ab und laden diese wieder auf Ihren Server hoch. Setzen Sie ggf. wieder die erforderlichen Schreibrechte (chmod 777).

Wichtig: Bitte verändern Sie keinesfalls Zeilenumbrüche, die ID (am Anfang jeder Zeile) o.ä. in der Datei data.txt! Dies kann zur Folge haben, dass Umlaute zukünftig nicht mehr korrekt ausgegeben werden!



Fehlermeldung: "Session abgelaufen" ?!

Diese Fehlermeldung besagt, dass in Ihrem Browser die Cookies deaktiviert sind. Cookies müssen in jedem Fall aktiviert sein. Sind sie es nicht, kann die "Session" nicht gespeichert werden. Jeder moderne Browser hat die Cookies standardmäßig aktiviert. Wären diese deaktiviert, würden sich die meisten (interaktiven) Webseiten nicht mehr bedienen lassen.



Wie kann ein IFrame XHTML strict/valide gestaltet werden?

Wenn Sie das Gästebuch via IFrame in Ihre Website einbinden möchten, gilt es zu beachten, dass ein IFrame nicht XHTML strict/valide ist. Allerdings gibt es einen alternativen Lösungsweg, um ein IFrame XHTML strict/valide zu gestalten.

Laden Sie die Datei js-dateien.zip herunter. Entpacken Sie die enthaltenen Dateien aus dem Archiv und öffnen Sie die Datei "functions-custom.js" mit einem Editor (z.B. Notepad2). Geben Sie hier in Zeile 5 die gewünschte Breite und Höhe des IFrames ein. (z.B.: width='700' height='800')

Nun uploaden Sie die zwei Dateien auf Ihren Server und benennen das Verzeichnis, in welchen die Dateien liegen, "jquery".

Fügen Sie den nachfolgenden Code in Ihre Seite zw. <head> und </head> ein:

Bitte achten Sie auf die korrekte Pfadangabe (src="")!

Anstelle des IFrame Codes fügen Sie nun den folgenden Code in Ihre Seite ein:

Bitte achten Sie auch hier auf die korrekte Pfadangabe zur Datei guestbook.php (href="")!

FERTIG!
(Quellenhinweis für IFrame XHTML 1.1 Script: andrewpwatson.com)

Update 24.11.16: Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um zu erfahren, wie Sie ein iFrame responsive gestalten können.